Sole/ Wasser-Wasser-System
Home / Gasmotorwärmepumpe / Installationsarten / Sole/ Wasser-Wasser-System

Weltneuheit: Sole/ Wasser-Wasser-System

Das gasmotorische Multitalent

Durch konsequente Weiterentwicklung der Luft-Wassersysteme haben wir ein weltweit einzigartiges System erschaffen: Die Gasmotor-Wasser-Wasser-Wärmepumpe. Sie kann mit beinahe jeder Wärmequelle verbunden werden, wobei die Quellleistung um die Wärmeleistung des Verbrennungsmotors kleiner ist – ein enormer Kostenvorteil.

Dadurch können im Heiz- bzw. Kühlbetrieb Wassertemperaturen im Bereich von + 6 °C bis + 65 °C direkt an ein Wassernetz übergeben werden. So können sowohl Neubauten als auch Bestand optimal bedient werden. Dies ermöglicht außerdem gleichzeitig zu Heizen und zu Kühlen.

Eine Installation von Kältemittelleitungen ist nicht notwendig.

Diese Weltneuheit vereinfacht die Installation der Gasmotorwärmepumpe an wassergeführte Systeme enorm und sorgt zugleich für geringere Investitionskosten und Betriebskosten (Siehe Wirtschaftlichkeit Sole-/ Wasser-Wassersystem).

Fakten im Überblick:

  • Ca. 30 % kleinere Quellleistung durch Motorabwärme
  • Betrieb mit Primärenergie
  • keine Installation von Kältemittelleitungen → kein Kältemittel im Gebäude
  • Leistungsanpassung durch modulierenden Betrieb → Performancesteigerung
  • bester Wirkungsgrad im Teillastverhalten
  • energieeffizient, CO2-Einsparung
  • integrierbar in Bestandsanlagen
  • kaskadierbar (große Leistung)
  • gleichzeitiges Heizen und Kühlen möglich